Wie beliebt ist Bitcoin?

Wie beliebt ist Bitcoin im August 2019

Wie beliebt ist Bitcoin bei den Google Suchanfragen im August 2019? Wofür interessieren sich die Leute? Heute erfährst Du, wie beliebt Bitcoin in Googles Suche ist.

Bitcoin und Googles Suchanfragen, warum ist das wichtig?

Wenn Du etwas wissen möchtest, ist Google vermutlich eine Deiner ersten Anlaufstellen. Schon in früheren Artikeln habe ich mich gefragt: Folgen die Suchanfragen bei Google zu Bitcoin gewissen Trends? Nun möchte ich Dir genauer zeigen, warum das Thema wichtig ist. Denn:

Mit Google kannst Du das Interesse der Menschen bspw. an einem Ereignis, einer Person oder einer Nachricht bestimmen. Viele Suchanfragen zu Bitcoin sind aus meiner Sicht positiv.

Werfen wir einen Blick in Cryptoinvestments Daten

Was lesen meine Besucher am meisten? Schauen wir es uns erst einmal anhand von Ubersuggest an. Dies ist eine Software, mit der Du herausfinden kannst, wie häufig nach einem bestimmten Wort gesucht wird. Diese Wörter nennen sich im Fachjargon „Keywords“.

Mir ist wichtig, dass die Inhalte von Cryptoinvestments gefunden werden. Allerdings müssen die Themen auch zu uns passen. Also habe ich mir vor ein paar Wochen Gedanken gemacht, nach welchen grundlegenden Informationen Menschen im Zusammenhang mit Bitcoin suchen. Die Recherche bei Ubersuggest ergab, dass „Was ist Bitcoin“ im Monat ca. 1.900 mal gesucht wird. Das kannst du unten sehen:

Dies ist ein Diagramm des Suchvolumens zu Was ist Bitcoin aus Neil Patels Ubersuggest
Keyword-Übersicht aus Neil Patels Ubersuggest. Es ist ein Tool, um Googles Suchanfragen zu analysieren. Du findest es unter ubersuggest.com.

Nun, erfreulicherweise bekam in sehr kurzer Zeit der Artikel „Was ist Bitcoin und was hat es mit Mittagessen zu tun?“ die meisten Besucher. Das kannst Du hier in meinen eigenen Daten sehen:

Cryptoinvestments-und-seine-Webstatistik
Die Webstatistik von Cryptoinvestments

Mich macht das sehr zufrieden. Jetzt gilt es diesen beliebten Artikel weiter zu pflegen. Die Aktualisierung von Blogartikeln wird von Google bemerkt. Das wirkt sich meist positiv auf die Platzierung von Internetseiten aus.

550.000 mal taucht Bitcoin in Googles Suchanfragen auf

Meine Meinung: Je mehr Menschen bei Google nach Bitcoin suchen, desto besser. Hier ist übrigens die Statistik, wie viele Leute monatlich nach Bitcoin recherchieren:

Diagramm Bitcoin von Neil Patels ubersuggest

Je mehr nach Bitcoin im Internet gesucht wird, desto mehr Fragen poppen auf. Mehr Leute suchen nach Antworten. Sie fragen sich „Was ist Bitcoin?“ und stoßen in 3-4 Monaten auf einen meiner Artikel.

Warum sind hohe Suchanfragen zu Bitcoin positiv?

Für Cryptoinvestments sind viel gelesene Artikel erfreulich. Aus meiner Sicht für Bitcoin noch erfreulicher. Meine Theorie: Je mehr Leute – egal ob deutschlandweit oder global – nach Bitcoin suchen, desto höher ist das Interesse. Manch einer wird begreifen: „Das ist ja genau die Lösung für mein Problem!“.

Aus einem anfänglichen Interesse wird vielleicht eine tiefere Recherche. Aus der tieferen Recherche resultiert womöglich Begeisterung für die Bitcoin-Technologie und ihr großartiges Potenzial.

So ist es zumindest bei mir. Je mehr Menschen von Bitcoin begeistert sind, desto besser.

Interesse, persönlich zu erfahren, warum Bitcoin so revolutionär ist? Frag gerne an

Für Dich besteht über uns die Möglichkeit, Bitcoin Seminare oder Vorträge anzufragen. Schreib uns gerne unten eine persönliche Nachricht. Wir freuen uns.

Kommentar verfassen