Gesprächsauszug: Warum akzeptierst Du für Deine Immobilie Bitcoin, Bernd?

Ich habe nachgefragt, warum Bernd Jahnke Bitcoin für seine Immobilie akzeptiert. Lies in diesem Gesprächsauszug nach, welcher Grund ihn dazu bewogen hat. Zudem gehe ich darauf ein, welche Fragen aus seiner Sicht noch beantwortet werden müssen.

Interessante Aussagen von und über Bernd auf einen Blick:

  • Bernd Jahnke, 52 Jahre jung und Unternehmer.
  • Seit 5 Jahren mit finanzieller Freiheit beschäftigt, viel studiert und irgendwann entschlossen in dem Feld unternehmerisch tätig zu werden. Auf dem Wege zu Bitcoin gekommen, viel gelesen, viele Veranstaltungen besucht.
  • Aus meiner Sicht ist Bitcoin der digitale Tsunami.
  • Wir – Jannik, Marwin und ich haben – dieses Jahr Crysafe vorangebracht, da geht es um IT-Sicherheit, weil aus meinem Verständnis IT-Sicherheit und Bitcoin zusammen gehören und da habe ich schon bei dem Produkt von Crysafe, so heißt das Unternehmen von Marwin Hugger, immer den Wunsch gehabt Bitcoin zu akzeptieren.
  • Da ich gegenwärtig eine Immobilie verkaufe, habe ich mich gefragt: Warum akzeptiere ich eigentlich kein Bitcoin? So ist im Grunde genommen die Idee geboren, dass ich ein Appartement in Niedersachsen anbiete und auch Bitcoin akzeptiere.
  • Daraus machen Jannik und ich ein Projekt, dass hier auf unserer Seite verfolgt werden kann. Jannik dokumentiert im Grunde genommen die Herausforderungen, die mit dem Vorhaben auf uns zu kommen.

Täglich stellen sich neue Fragen

  • Gibt es überhaupt Interessenten?
  • Wer hätte die Möglichkeit, in Bitcoin zu bezahlen?
  • Was bedeutet dies für denjenigen?
  • Welche Bedeutung hat das für uns?
  • Was sagt der Notar dazu?
  • Brauchen wir überhaupt einen Notar, da es ja ein Peer-to-Peer-Vertrag ist?

Es wird immer die Frage gestellt, was kann ich denn für Bitcoin kaufen?

Zudem wird auch immer die Frage gestellt, was kostet denn 1 Bitcoin? 2017 z.B. zum All-time-High, wurde 1 Bitcoin für 20.000 US-Dollar gehandelt. Da steigen viele aus und sagen, oh das ist mir zu teuer.

Aber: Du musst keinen ganzen Bitcoin kaufen, sondern kannst für den Anfang ein paar Satoshis (die Untereinheit von Bitcoin) erwerben.

Dies sind alles Fragen, die sich auftun.

Warum akzeptiere ich Bitcoin für meine Immobilie?

Als ich gesehen habe, was Bitcoin bedeutet, habe ich alle anderen Projekte beiseite gestellt. Denn:

Das Thema Bitcoin möchte ich gesellschaftsfähiger und praxisorientierter machen und zeigen, dass Bitcoin einen großen Nutzwert hat.

Bernd Jahnke

Bitcoin hat meine volle Aufmerksamkeit – und zwar auch verdient. Ich denke, dass die Bitcoin-Technologie die Welt revolutionieren wird, angefangen mit einigen Branchen, z.B. dem Bankenwesen. Ich bin dankbar, dass ich da so tiefe Einblicke erhalte.

Wollt ihr einen tiefen Einblick in Bitcoin?

Wer ein tieferes Verständnis von Bitcoin, den Möglichkeiten und riesigen Chancen bekommen möchte, kann uns für Info-Abende anfragen. Wir empfehlen kleine Gruppen von 6 bis 8 Personen, wo wir individuelle Fragen klären können.

Seid ihr Entscheider, die einen hohen Hebel haben? Dann kommen wir gerne zu euch. Wer einen professionellen Einblick in das Thema Bitcoin haben möchte, kann uns gerne ansprechen. Sendet uns dazu einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular:

Weitere spannende Artikel zum Thema „Immobilie gegen Bitcoin“

Ankündigung: Bernd Jahnke verkauft seine Immobilie und akzeptiert Bitcoin

Bitcoin akzeptieren beim Immobilienverkauf: 4 Erkenntnisse

Bitcoin gegen Immobilie | 4 Beispiele, wo Menschen BTC gegen Betongold tauschten

Kommentar verfassen