10 Minuten Bitcoin #Weihnachten

10 Minuten Bitcoin

Weihnachten, das Fest der Liebe, Besinnlichkeit und Einkehr.

An dem Fest geht es um viel mehr als nur um den Konsum von Geschenken.

Ich möchte dazu sagen, dass ich es liebe Geschenke zu bekommen oder auch Geschenke zu übergeben. Es ist eine Geste von Liebe und Aufmerksamkeit. Jedoch sollten wir beim Schenken immer über die eigene Motivation nachdenken und natürlich auch den Wert.

Bernd und ich haben überlegt, was für einen Weihnachtsgruß wir Dir zukommen lassen.

Da Bernd und ich einander immer wieder neu begegnen, hat sich der Post von der Idee, “die Bitcoin Kurse vom 24. Dezember 2010 bis 2019” zum Thema, “Was ist Weihnachten und worum geht es?” entwickelt.

Weihnachten, woran denke ich bei dem Wort:

  • Geburt von Jesus Christus
  • Das Aufbauen der Krippe und das Nachempfinden der Weihnachtsgeschichte. Maria und Josef, die Hirten, die Heiligen drei Könige, die Schafe, der Esel, der Ochse
  • Geschenke
  • Zusammenkommen mit der Familie
  • Besinnlichkeit
  • Freude
  • Lachen
  • Schnee
  • Tannenbaum
  • Singen
  • als Kind auf die Glocke warten (Die das Christkind geläutet hat)
  • leckeres Essen
  • Schmücken des Baumes und beobachten, dass die Kerzen nicht so tief herunterbrennen
  • Spaziergänge vor der Bescherung
  • WORAN DENKST DU?

Was haben meine Eltern alles möglich gemacht, um mir ein schönes Fest zu bescheren! War es wirklich nötig? Oder hätte mir auch ein liebevoller, wertschätzender Abend im Kreise meiner Familie ohne Geschenk ausgereicht. Mit einem Spaziergang, dem Wahrnehmen der Natur.

Tja, dass kann ich heute nicht mehr sagen, aber ich verstehe immer mehr warum meine Eltern die Dinge so getan haben.

Kommentar von Jannik: Kaufen führt bei mir kurzfristig zu Glücksgefühlen. Also wären wir wieder bei dem Thema Abhängigkeit. Ich kann da nur von mir sprechen, aber ich habe mal ein Seminar von Ralf Schmitz gekauft und mein Kopf hat mir vorgegaukelt, ich hätte das Wissen schon dadurch inhaliert. Das war wirklich wie ein kurzer Rausch.

Wir leben in einer Welt, welche durch Konsum geprägt ist. Wenn wir unklar sind mit dem Thema Konsum, uns unserer inneren Autorität nicht bewusst sind, dann kann es sein, das Konsum für eine kurze Zeit glücklich macht.

Ich für meinen Teil habe erkannt, dass mein Glück nur von innen kommen kann.

Der Funke erglüht in mir und ich muss dafür sorgen, dass der Funke zu einem Feuer wird. Ein Feuer welches sich auch mit dem Göttlichen, Jesus Christus und Mutter Erde befasst. Dadurch kann ich den Reichtum auf dieser Erde und in diesem Leben noch klarer erkennen.

Wir, Du und ich sind miteinander verbunden. Du liest meine Zeilen und empfängst meine Gedanken.

Schöne Bücher, die ich empfehlen kann, in der Weihnachtszeit und den schönen Abenden vor dem Ofen: Autobiographie eines Yogi, Das Lebensspiel und seine Regeln und Geist über Materie (eine Leseprobe).

Mhhh und was hat das nun alles mit dem Bitcoin zu tuen?

Ganz einfach: Ich könnte anstatt des Kaufens von Konsumgütern, das Geld entweder zurücklegen bis ich eine Summe zusammen habe und die in Bitcoin investieren oder anstatt eines Konsumgutes Bitcoin verschenken. (Mehr zum Thema Bitcoin Kauf findest Du in den 3 Audios)

Schöne Feiertage wünscht cryptoinvestments

Das gesamte Team von cryptoinvestments wünscht Dir und Deiner Familie ein besinnliches und fröhliches Weihnachtsfest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*